Schichtfest 2015

Am vergangenen Samstag trafen sich 65 Nachbarinnen und Nachbarn im Bürgersaal zum traditionellen Schichtfest. Das Abendessen bot neben traditionellem Pfefferpotthast auch den Vegetariern unter den Nachbarn etwas: es gab auch eine leckere Gemüselasagne.

schichtfest2015a           schichtfest2015b

Nach einer kleinen Tanzrunde zum Kalorien abtanzen, trat EPOCHAL unplugged auf. Eine Stunde unterhielt die Band das Publikum und brachte es zum Mitsingen und Mitschunkeln. Nach einer weiteren Tanzrunde gab es einen lustigen Überraschungssketch, aufgeführt von Jutta Kristen, Ursula und Reinhard Fabri. Um 23 Uhr stimmten alle ein Prost auf die Nachbarschaft an und Sabine Totzauer ließ anschließend satirisch das Jahr 2014 vorüberziehen.

schichtfest2015d           schichtfest2015c

Um Mitternacht übergab Herbert Dieckmann dann das Amt des Schichtmeisters an seinen Stellvertreter Thomas Totzauer und zur neuen stellvertretenden Schichtmeisterin wurde Jutta Kristen gewählt. Bei Kaffee und Kuchen wurden dann noch die Hauptpreise der Tombola gezogen und bis ca. 2 Uhr plauderten und tanzten die Nachbarinnen und Nachbarn von Schicht 24.

schichtfest2015e

Das nächste Nachbarschaftstreffen von Schicht 24 ist am Donnerstag, 26. März 2015, um 19 Uhr, im Kreuzeck. Alle interessierten Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich eingeladen einen geselligen Abend zu verbringen. Eine Teilnahme an den Nachbarschaftstreffen verpflichtet nicht zur aktiven Mitarbeit!